Sogar über die österreichischen Grenzen hinaus durfte ich in den letzten Wochen via Skype mit Menschen in Spanien, Südtirol und Liechtenstein über das Thema Ernährung sprechen!

Mit Videokonferenzen, Telefongesprächen und E-Mail schreiben, ist es im Bereich der Ernährungsberatung recht gut gelungen die harten Einschränkungen zu überbrücken.

Nun haben wir unsere Praxis SALUTE gemäß den Handlungsempfehlungen der Bundesregierung für Gesundheitsberufe gerüstet, damit im Ernährungsbereich bald wieder persönliche Erstgespräche und Verlaufskontrollen vor Ort statt finden können.

Gerade der medizinische Bereich verlangt eine genaue Begutachtung, eine feinfühlige Betreuung und die Integration zwischenmenschlicher Botschaften.

„Mit den neuen Plexiglasscheiben ist es zwar nicht so wie früher, aber es ist wieder eine intensivere Betreuung mit hohen Sicherheitsvorkehrungen und persönlichem Augenkontakt möglich.“

Die Terminvereinbarung erfolgt telefonisch, mit „akuten“ Ernährungstherapien (ärztliche Überweisung), die nicht länger aufgeschoben werden können, wird gestartet. Die Termine werden optimal koordiniert, sodass ein Aufeinandertreffen von mehreren Personen im Wartebereich vermieden wird. Über Sicherheitsbestimmungen und Verhalten in der Praxis erhalten Sie nach Terminvereinbarung eine schriftliche Info per Mail.

Dank unserer neuen SECA mBCA 515 kann sich der Kunde selbstständig abwiegen, in Position bringen und die Messung wird einfach und kontaktlos durchgeführt, zuletzt erfolgt die automatische Übertragung der Daten in die Patientenkartei und die persönliche Analyse der Messergebnisse.

Vielen lieben Dank an die FA Steiner Möbel GmbH in Scharnstein, die uns ganz spontan, professionell & unkompliziert die neuen Plexiglasscheiben alias „Spuckschutz“ angefertigt hat:
https://www.steiner-moebel.at/

Im Zeichen der Gesundheit

Ihre Diätologin
Angelika Achleitner